2008 Sulz

Lahr-Sulz. Am Freitagabend kamen nicht wie gewohnt um diese Zeit, die Fasnachtsnarren auf ihre Kosten, sondern alle Freunde der Rockmusik, denn der TV Sulz präsentierte in der TV Turnhalle die „Die Rockfete“ für Jung und Alt. Für dieses Highlight konnte die Powerband XX CULT verpflichtet werden, die ein Spiegelbild der Zeitepochen der Popmusik, angefangen von den 60er Jahren bis heute in einer Art und Weise vortrug, so dass der Funke sofort auf die zahlreichen Besucher übersprang. Wer Lust auf handgemachte Rockmusik und die Sehnsucht nach echter Bühnenmusik hatte, der war beim zweiten Auftritt von XX CULT in Sulz einfach an der richtigen Stelle. Und dabei hatten die Bandmitglieder von XX CULT mit ihrem Energiebündel, Sängerin Carmen, wieder einmal genau den Geschmack der aus allen Altersstufen anwesenden Musikfans getroffen. Die beiden Organisatoren Oswin Faißt und Thomas Bolz zeigten sich jedenfalls sehr zufrieden, was die Veranstaltung in der TV Turnhalle in der Jahnstrasse anbelange. Die Fastnachtlich geschmückte Halle lud auch an den Bistrotischen sowie an einem der Bier- oder Sektstände zum Verweilen ein und auf der Bühne eine über viereinhalbstündige Power Show der Rock Band XX CULT. Und wie man es von XX CULT kennt, gab es am Freitagabend unter anderem einen bunten Mix aus ausgewählten Pop- und Rockklassiger zu hören. Der Funke sprang jedenfalls gleich auf die anwesenden Musikfreunde über, die immer wieder für diese Musik vom feinsten, Beifall spendeten, aber auch vor der Bühne mitrockten. Bei den Songs unter anderem von Steppenwolf mit ihrem legendären Born to be wild, oder Mannfred Manns Super Hit, Mighty Quinn, wurde man nicht nur 40 Jahre in der Zeit zurück versetzt, sondern es lief vielen Eiskalt der Schauer über den Rücken. Als dann noch Leadsänger Beppo mit seiner unverkennbaren Stimme „With a little help fromm my frinds“ und „You can leaveyour Hat one“ von Joe Cocker zum Besten gab, da wurde jedem ganz deutlich, hier steht eine Band mit voller Leidenschaft auf der Bühne die von der ersten bis zur letzten Sekunde live Musik mit viel Herz spielte. Auch Powerfrau Carmen, die am Konzertabend ihren 25. Geburtstag auf der Bühne feiern durfte, überzeugte immer wieder mit ihrer ausgeprägten und markanten Stimme und als der Song „Me and Bobby McGee“ in der Originalfassung von Janis Joplin erklang, war jedem klar, hier steht ein echter Profi mit langjähriger Gesangsausbildung auf der Bühne. Fazit dieses rund um gelungenen Konzertes war, es haben sich fünf perfekt harmonierende Musiker mit ihrer Frontfrau Carmen gefunden, die mit Power und Feeling spielen und ihre Musik auch so dem Publikum rüberbrachten. Das am Ende dieser Veranstaltung XX CULT noch etliche Zugaben geben mussten, verstand sich dann von selbst. Und das beste konnte beim Schluss verkündet werden, die Verantwortlichen des TV Sulz haben sich bereits jetzt schon entschlossen, dass am Freitag, 20. Februar 2009 wieder in der TV Turnhalle, die dritte Rocknacht mit XX CULT folgen wird.

Besucher seit 05.01.11:
Online:
3
Besucher heute:
6
Besucher gesamt:
86.278